Shop

Das Outfit weckt in mir die Sehnsucht nach diesen Festivals, den Klubnächten im Berghain, die ganze Nacht und den ganzen Tag tanzen. Aus den Lautsprechern ertönt laute Technomusik, Menschen aus allen Ländern, Religionen, Glaubensrichtungen und Gesellschaftsschichten kommen zusammen und tanzen voller Freude und Begeisterung. Und in diesem hedonistischen Strudel kann ich mich zurücklehnen - mich inspirieren lassen, den Stress der Arbeitswoche loswerden und mich (auch nur für ein paar Stunden) vom Alltagsdruck befreien.

Ich habe diesen Look mehrmals getragen, als ich in Berlin ausgegangen bin. Sie passt zur dunklen Techno-Clubkultur der Stadt – mein üblicher Begleiter für solche Nächte ist die leicht fetischige Geschirrtasche 1(Link). Die Camouflage-Hose (H&M) gepaart mit Dr. Martens-Stiefeln vervollständigen den robusten Look. Das T-Shirt mit den Metallnieten ist von Love! Moschino (weiblich).

Das extrem strapazierfähige Sattelleder der Geschirrtasche 1 schützt mein Hab und Gut, macht keinen Kratzer, kein Getränk und nicht einmal einen Zigarettenbrand mit. Außerdem liebe ich es, dass sie vor mir liegt und fest an meinem Körper angeschnallt ist. So ist sie in großen Menschenmengen sicherer, und sie irritiert mich nicht, wenn ich stundenlang tanze – glauben Sie mir, ich habe schon viele Taschen ausprobiert. Der kleine fetischistische Touch durch das Geschirr gibt mir das Gefühl, mächtig und verführerisch zu sein.

Gepaart mit der Kette 2(Link) ist der Look cool, metallisch und ein bisschen geheimnisvoll, und die Kette 2 zeigt meine Unterstützung für Vielfalt und Subkulturen. Normalerweise trage ich die silberne Spiegelfarbe, aber ich trage auch die mattschwarze Variante. Ich liebe beide und die Art und Weise, wie ich sie mit vielen meiner Looks kombinieren kann.

Vor allem in der Berliner Club-Szene hat sich MYL BERLIN durch seine positive Unterstützung von Künstlern, seine Vielfalt und seine langlebigen Produkte einen Namen gemacht. Viele der Kollektionen, die vom Clubleben inspiriert sind, haben einen frechen Subkontext oder augenzwinkernde Namen, die einzigartig sind und sich von den vielen anderen Marken abheben, die versuchen, das Nachtclub-Publikum anzusprechen.

Ich freue mich darauf, noch mehr meiner Looks mit euch zu teilen und einige meiner Inspirationen für das Nachtleben wieder aufzugreifen, die wir hoffentlich alle bald wieder genießen können!

Wir sehen uns auf dem Dancefloor,
Ayhu alias VorneLinks

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Posts

Reclamation – The New Collection

A monument for empowerment, diversity, and equality showing these values transcend gender, sexuality, and social divisions. The collection – Reclamation & Reawakening A monument for

The Interview Part 1

Watch Part 1 of the interview with our Designer Sebastian S. k. Get to know more about our mission, our goals and our approach to

COOKIE Information

We use cookies and similar technologies on our website and process personal data about you. 

STRICTLY NECESSARY COOKIES

These cookies are essential in order to enable you to move around the website and use its features. Without these cookies services you have asked for cannot be provided.

FUNCTIONAL COOKIES

These cookies allow the website to provide enhanced functionality and personal features. For example, you can set your location and language on our shop automatically.

PERFORMANCE COOKIES

These cookies help to improve the performance of our website. For example, they collect information about which pages visitors go to most often and help us to provide a better user experience.