Skip to content
MYL BERLINMYL BERLIN
0

Stil #10

Auf der Jagd nach dem nächsten Mode-Event, durch die neonbeleuchteten Straßen der Stadt rennen, eine Sommerbrise im Haar und Aufregung in der Luft. Kraftvoll, entschlossen und selbstbewusst stolziert sie durch...

So stelle ich mir diesen Look vor, der sich wunderbar zu einem ausgefallenen Cocktail in einer Laissez-faire-Bar oder zum Ausgehen in einen Nachtclub im pulsierenden Berliner Nachtleben kombinieren lässt.

Die Sattelledertasche (Geschirrtasche 1) wird wie ein Ledergeschirr getragen, betont das Kleid schön an der Taille und kaschiert ein paar Koronapfunde gut ;-).

Das Kleid mit Lederriemen besteht aus weicher Baumwolle und ist ein Vintage Jean-Paul Gaultier aus den 80er Jahren. Ich habe sie gewählt, weil sie leicht und bequem ist und sich perfekt zum Ausgehen eignet. Da ich meine Geschirrtasche trage, habe ich alle wichtigen Dinge (Telefon, Feuerzeug, Parfüm usw.) in jeder Tasche, und ich muss weder ein Jackett noch eine zusätzliche Tasche tragen. Sie sieht aus wie eine schöne Designertasche, aber sie ist praktisch.

Dazu habe ich meine robusten, weißen Kenzo-Stiefel kombiniert. Die sehen vielleicht so aus, als wären sie keine gute Wahl – ich weiß, wir alle lieben Weiß, aber wir hassen es, es zu putzen – aber sie sind es (!), weil das glänzende Weiß sehr pflegeleicht ist. Ich habe sie jetzt seit zwei Jahren und habe sie sogar in den schneereichen Wintern getragen und im Handumdrehen gereinigt.

Bei den Accessoires habe ich mich für die geometrische Spiegelkette 1 entschieden, weil ich es toll finde, wie die runde, spiegelnde Kette die quadratische Tasche hervorhebt, und weil sie sehr gut zu meinem Dekolleté passt.

Ich hoffe, euch gefällt dieser Stil und ich hoffe, ich kann euch ein wenig Inspiration und einen kleinen Einblick in meinen Kleiderschrank geben :-).

Bleiben Sie schön, sicher und glücklich,
Monique

Cart

Your cart is currently empty.

Start Shopping

Select options